header-banner-image

Methode

Reden, reden und nochmals reden

Unsere Methodologie richtet sich hauptsächlich auf den kommunikativen Teil d.h ., wir wollen, dass unsere Schüler die Sprache sprechend lernen.

Unser Ziel ist es, dass die Schüler die Sprache praktisch erlernen und sie so in echten Situationen umsetzen können, wie z. B. in den Supermarkt gehen, Kleidung umtauschen, Informationen einholen, usw. Außerdem stehen die neusten Technologien (Internet, Tablets, Apps, …) immer in unseren Klassenzimmern zur Verfügung, damit die neue Sprache so noch wirkungsvoller erlernt werden kann.

Unsere Klassen sind spielerisch gestaltet mit z. B. Spielen, Rollenspielen, Diskussionen … die Motivation ist das Schlüsselelement in unseren Kursen.

Wir arbeiten während der Schulstunden auch an aktuellen Themen, z. B. wie fördern wir den Multikulturalismus, die Solidarität, den Respekt gegenüber der Umwelt etc. Unsere Aktivitäten werden „aktive Lernstunden sein“ mit Gruppenarbeit, Präsentationen, Videos…

Die Sprachstufen der erteilten Sprachen folgen Kriterien, die durch den gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (A1- A2-B1-B2-C1-C2) festgelegt sind..

 

1.- Kleine Gruppen mit maximal 10 Schülern

2.- Ididaktische, dynamische und interaktive Lehr- und Lernmethoden

3.- Klassen mit 100% Praxis, 100% in der neuen Sprache

 

Und von der Theorie in die Praxis mit zahlreichen Aktivitäten außerhalb des Klassenzimmers mit internationalen Freunden.